Startseite
  ~Was ich alles bin~
  ~Dämon~
  ~Mein Eheversprechen~
  ~My September~
  ~Tabu!~
  ~It´s me!~
  ~Munkey~
  ~Allein~
  ~ Panik !!!~
  ~Wer bin ich~
  ~Blade~
  ~Die Wahrheit~
  ~Fragen~
  ~SVV~
  ~SVV stoppen~
  ~Träumerei~
  ~Computerspielsucht~
  ~Warnung~
  ~ER~
  ~SIE~
  ~ADS/ADHS~
  ~Das Mädchen mit dem Hunger~
  ~Binge Eating~
  ~frühkindlicher Autismus~
  ~Affektive Störungen~
  ~Phobie ABC~
  ~Nützliche Schlankmacher~
  ~Anorexia Nervosa~
  ~Borderline~
  ~Selbstmord- Suizid~
  ~Tong- Schmerz (Dermatillomanie)~
  ~Dermatillomanie~
  ~Dermatillomanie 2~
  ~ABC des Lebens~
  ~Die Maske~
  ~Die Klippe~
  ~Poesie~
  Kontakt
 


 
Freunde
   
    blutender-engel

   
    angels.devil

   
    scherbengesicht

    - mehr Freunde


Links
   Motzis Gedankenchaos
   BPS Plattform
   BlutenderEngel
   Sternenkind
   Angels.devil
   Scherbengesicht
   allhatsleft
   Vermisste-Kinder.de
   Shadow Sun
   DerDunkleGarten
   Maia in Art
   reallywant
   Onmeda - wissenswertes
   Palverlag Wissenswertes
   gegen Kindermissbrauch


Die Stärken der Schwachen sind die Schwächen des Drachen
http://myblog.de/maia

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die Klippe

Da stand sie!
Hoch auf dieser Klippe.
Schaut desorientiert und unentschlossen auf das Meer hinunter und denkt noch einmal wie schön das Leben hätte sein können.
Die Sonne ist fast untergegangen und der leise, noch warme Sommerwind umstreift ihren zurzeit mageren, dünnen, und schwachen Körper.
Dennoch ist sie hübsch.
Hübsch wie die Sonne, sanft wie eine leichte Brise des Windes an diesem Abend.
Doch ihre Augen strahlen nicht mehr wie die Sonne, und sie ist auch nicht mehr so unternehmungslustig, wie der Wind.
Wie Früher.
Früher war sie einst ein wunderbares Geschöpf.
Vor ihr sagte man nicht Frau.
Vor ihr sagte man stets Göttin.
Doch nun, heute, sind ihre Augen matt.
Sie ist nicht mehr unternehmungslustig.
Sie ist zu schwach.
Ihre Augen, ihre verzaubernden, blauen Augen die stets so jenen Menschen bezaubert haben sind heute nur noch matt und dunkel, ja fast grau.
In ihren Augen schimmern Tränen.
Sie denkt über das Leben.
Ach, wäre doch so vieles anders gewesen.
So vieles besser.
Und noch heute, vertritt sie die Meinung, das der Teufel sie haben will und das es nur ihr so ergangen ist, dass es nur ihr so ergangen sein kann.
Nach langer Zeit war sie Hasserfüllt.
Doch sie war ein Herzensguter Mensch und ließ ihre Wut immer an sich aus.
Sie bestrafte sich und gab sich die Schuld.
was geschehen ist???
Sie spricht nicht drüber.
Sie verbittet es sich.
Denn mit jedem Mal, wenn sie dieses Thema auch nur andenken würde,
dann würde ihr Herz von neuen zerspringen.
Sie hat es oft genug getan.
Oft genug erzählt, nachgedacht, beschuldigt, und sich gehasst.
Doch nun ist das alles vorbei.
Es zählt nicht mehr was geschehen ist.
Nun zählt nur noch wie sie sich verhalten wird.
Ihr Kleid flattert im Wind, in selben Takt wie die Wellen.
Geistig Ist sie schon mit der Natur im Einklang.
Doch Atmet sie noch.
Sie denkt nicht mehr.
Sie redet nicht mehr.
Sie schuldet nicht mehr.
Sie steht bloß da.
Wiegt sich im Wind.
Lauscht dem Klang der Wellen.
Entspannt sich in der Ruhe.
Jetzt wo niemand da ist.
Jetzt wo sie weiß sie ist nicht schuldig.
Jetzt wo die Sonne fast untergegangen ist und nur noch einen Orangen Schimmer auf dem Wasser hinterlässt.
Jetzt,
lässt sie sich einfach in ihrer Ruhe in dem Gedankenverlorenen Denken,
In dem Klang der Wellen einfach,
Fallen.
Lässt sich im Wind dahin tragen.
Verliert ihre Seele im Einklang mit ihrem Geiste in der Natur.
Und Fliegt hinab in den Abgrund.
Sie fällt nicht.
Sie fliegt.
Sie hat sich geschworen,
in Ruhe zu fliegen,
nicht schon wieder zu fallen,
Wie sie es schon oft getan hat.
So wie sie fliegt,
So schwebt sie schon fast wieder nach oben gen Himmel.
Hofft auf das sorglose Leben.
Auf den Erholsamen Tod.
Auf die Ruhe die ihre menschliche Existenz nie zu bescheren gewagt hatte.
Doch wer weiß was kommen wird.
Wer weiß was kommt.
Und wer weiß was überhaupt existiert.







Dieser Text ist von mir verfasst und darf nur mit Genehmigung und Quellenvermerk kopiert werden



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung